WILDE*WELTEN

>>>english>>>

Ausreißen, träumen, suchen – übers Wild- und Gutsein in der Welt.
 Neuinszenierung 2019. Ein Tanztheater mit Live-Musik.
Dauer 60 Minuten. Altersempfehlung ab 8 Jahren.

2. Spielserie Juni 2019: Montag 3.6., 10.30 Uhr | Dienstag 4.6., 10.30 Uhr | Donnerstag 6.6., 10.30 & Abendvorstellung 18.30 Uhr

Premiere: Freitag 8.2.2019, 18.00 Uhr & 1. Spielserie: Samstag 9.2., 18.00 Uhr | Sonntag 10.2., 16.00 Uhr
Montag 11.2., Dienstag 12.2., Mittwoch 13.2. jeweils 10.30 Uhr  

Kartenreservierung und Tickets:
tickets@dschungelwien.at | www.dschungelwien.at
DSCHUNGEL WIEN, MQ | Museumsplatz 1, 1070 Wien +43 1 522 07 20 20
Preise: € 10,- (Tageskassa) | € 8,- (Ermäßigung in der Gruppe)

„Ich bin neugierig und möchte etwas Unbekanntes kennenlernen. Wo kann ich mich austoben und wo kann ich still und bei mir sein? Welche Welten gibt es und in welcher lebe ich? Was macht das Wilde in mir, kann ich es einfach tanzen lassen? UND: wie wild ist das Wilde eigentlich?“

Erzählt wird die Geschichte der jungen Abenteurerin Maxie, die ausreißt und zur Insel der wilden Kerle segelt. Dort begegnet sie seltsamen Kreaturen und deren Ritualen. Dabei muss sie sich ihren eigenen Traumphantasien und inneren Monstern stellen. Wie wird Maxies Reise weitergehen? Wird sie weiterziehen, bleiben, zurückkehren? Oder war alles nur ein wilder Traum?


Wilde*Welten@Dschungel Wien, Tanz*Hotel, 2019 | Fotos: Franzi Kreis | Bildrecht GmbH

Das T*H Kinderensemble (7 Kinder im Alter von 7-11 Jahren) tanzt und spielt mit professionellen DarstellerInnen aus den Bereichen Neuer Zirkus und Musik. Wilde*Welten ist Bert Gstettners Tanztheater und Neuinszenierung von Wild*Things (2015). Beide Stücke sind inspiriert durch das Kinderbuch Wo die wilden Kerle wohnen von Maurice Sendak. Die Geschichte ist zeitlos universell. Es geht um die Lust des Kindes, aus der vorbereiteten, alltäglichen Welt auszubrechen und in das Ungewisse, die Nacht und die Traumwelt einzutauchen. Ein Tanz-Musik-Theater als spannender Reise- und Erlebnisbericht übers Wild- und Gutsein in der Welt.


 Wilde*Welten@Dschungel Wien, Tanz*Hotel, 2019 | Fotos: Heinz Zwazl | Bildrecht GmbH

PRESSE

"Bei 'Wilde Welten' möchte ich gerne wieder Kind sein, denn eines scheint gewiss: dieses Spiel ist für die jungen DarstellerInnen wohl eine Erfahrung fürs Leben. Das Publikum lachte und weinte dabei mit ihnen." Edith Wolf Perez, tanz.at>>>

"Die Traumwelt wird zu einer Welt, in der Kinder in ihrem Spiel bei sich selbst sind - die beiden erwachsenen Tänzer_innen fügen sich gut in dieses tänzerische Spiel ein." Heinz Wagner, Kiku>>>

"Das beeindruckende Kinderensemble von Tanz*Hotel mischt Capoeira und Breakdance Elemente in ihre rasante Gruppen-Performance. Dadurch zeigt sich eine Gemeinschaft, die aus vielen Individuen besteht. Den Kindern beim Tanzen zuzusehen mach Spaß und löst im Publikum sofort unmittelbaren Jubel und Mitklatschen aus. Die jungen Darsteller_innen spüren ihre Tanzkörper, den tanzenden Gruppenkörper und Timings sehr genau." Clara Gallistl, Junge Kritik>>>

TEAM
REGIE, CHOREOGRAFIE, BÜHNE  Bert Gstettner
TANZ, PERFORMANCE 
Verena Schneider, Arno Uhl
T*H KINDERENSEMBLE  Marie Elisa Bicu, Lena Edinger, Vanessa Fülöp,
Adam Heis, Lilli Horner, Julian Voglmayr, Leo Wacha
LIVE-MUSIK, PERFORMANCE  Igor Gross
KOSTÜMBILD  Hanna Adlaoui-Mayerl
SCHAUSPIEL-COACHING  Noemi Fischer
LICHT  Alexander Wanko
ASSISTENZ  Stefanie Fondi
ORGANISATION, PR  Claudia Bürger
Aus Wild*Things (2015): Masken Devi Saha, Bühnenbildaushang Daniel Angermayr
TANZTHEATERFASSUNG 
Bert Gstettner nach dem Kinderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak
PRODUKTION  Tanz*Hotel / Art*Act Kunstverein

Mit freundlicher Unterstützung durch WienKultur und der Bildrecht GmbH.

PHP aborting.